Nutzungsbedingungen

Zuletzt aktualisiert am: 01.09.2021

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Bereitstellung und Nutzung der von Aepsy angebotenen Website und Plattform zur Vermittlung von Psychologischen Anbietern. Diese Nutzungsbedingungen können durch besondere Bedingungen ergänzt werden. Besondere Bedingungen gehen diesen Nutzungsbedingungen vor.

Aepsy stellt die Website und die Plattform nur unter der vorbehaltlosen Einwilligung in diese Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Sollten Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, dürfen Sie nicht auf die Website zugreifen und die Plattform nicht nutzen. Mit dem Zugriff auf die Website und der Nutzung der Plattform erklären Sie, diese Nutzungsbedingungen vollständig gelesen und verstanden zu haben und erklären sich mit diesen vollumfänglich einverstanden.

1 Definitionen

Nutzungsbedingungen: Diese Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung sowie Datenschutzrichtlinie in ihrer jeweils aktuellen Fassung.

Website: Die Website unter der Domain www.aepsy.com sowie sämtlichen Subdomains.

Aepsy: Die Aepsy AG mit Sitz in Zürich.

Plattform: Die Gesamtheit der von Aepsy angebotenen Dienstleistungen zur Vermittlung von Psychologischen Anbietern, inklusive der Website sowie der Aepsy-App.

Nutzer: Individuen, welche auf die Website zugreifen und / oder die Plattform nutzen.

Psychologische Anbieter: Die auf der Website und der Plattform aufgelisteten Psychotherapeuten/Innen («Therapeuten/innen») und Psychologen/innen («Coaches»).

Beratungssitzung: Die im Rahmen der Plattform vereinbarte psychologische Behandlung durch die Psychotherapeuten/Innen («Therapie») und Psychologen/innen («psychologisches Coaching»).

2 Plattform

2.1 Umfang

Die Plattform bezweckt, Nutzer an Psychologische Anbieter zu vermitteln und die Durchführung von Beratungssitzungen zu erleichtern:

  • Der Nutzer kann sich registrieren, ein Nutzerkonto anlegen, Symptome schildern und weitere Angaben machen. Auf Grund der Angaben wird dem Nutzer einer oder mehrere psychologische Anbieter zur Vereinbarung einer Beratungssitzung vorgeschlagen.
  • Der Nutzer kann die Profilseiten der psychologischen Anbieter einsehen, allenfalls nach weiteren psychologischen Anbietern suchen und ein erstes, kostenloses Telefongespräch und/oder eine erste bezahlte Sitzung vereinbaren.
  • Der Nutzer kann mit dem psychologischen Anbieter seiner Wahl eine Beratungssitzung vereinbaren und diese je nach Anbieter und Verfügbarkeit online oder physisch wahrnehmen. Aepsy kann Funktionen wie (Video-)Telefonie oder Chat-Funktion zur Verfügung stellen, mit welchen die Durchführung von Beratungssitzungen erleichtert werden kann. Der psychologische Anbieter kann Nutzer kontaktieren, für welche er vorgeschlagen wurde.
  • Der Nutzer hat Zugriff auf ein Dashboard, über welches er mit den psychologischen Anbietern kommunizieren sowie seine Termine und sein Nutzerkonto verwalten kann.
  • Aepsy kann Inhalte zu psychologischen Themen auf der Plattform zur Verfügung stellen. Diese Inhalte werden ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen in keinem Fall die Beratung durch eine entsprechend qualifizierte Fachperson.

Die Plattform begrenzt sich ausschliesslich auf die unter Ziff. 2.1 aufgeführten Dienstleistungen. Insbesondere die Erbringung der im Rahmen der Plattform vereinbarten Beratungssitzung(en) ist nicht Teil der Plattform und unterliegt ausschliesslich dem vertraglichen Verhältnis zwischen dem psychologischen Anbieter und dem Nutzer. Aepsy ist ausschliesslich vermittelnd und unterstützend tätig und bietet dem Nutzer keinerlei therapeutische oder medizinische Beratungsleistungen.

2.2 Vergütung

Die Plattform wird dem Nutzer grundsätzlich kostenlos angeboten.

Der Nutzer ist sich jedoch bewusst, dass die Beratungssitzungen dem Nutzer durch den psychologischen Anbieter belastet werden. Die jeweiligen psychologischen Anbieter verfolgen eigene Preisstrategien. Aepsy ist bemüht, die Vergütung dem Nutzer vor der Vereinbarung einer Beratungssitzung möglichst transparent darzustellen. Der Nutzer ist alleinig dafür verantwortlich, dass er / sie die Beratungssitzung(en) bezahlen kann und muss selbstständig abklären, ob und in welchem Ausmass die Kosten von seiner Versicherung getragen werden.

Aepsy kann zudem eine Reihe von Premium-Mitgliedschaftsplänen anbieten, einschliesslich Mitgliedschaften, die in Verbindung mit Dritten angeboten werden. Einige Mitgliedschaftspläne können unterschiedliche Bedingungen und Einschränkungen haben, die bei der Registrierung der Nutzer oder in anderen zur Verfügung gestellten Mitteilungen offengelegt werden.

Der Nutzer kann bestimmte Beratungssitzungen über die Plattform bezahlen und kann dabei aus den verfügbaren Zahlungsmethoden wählen. Im Bruttopreis der über die Plattform bezahlten Beratungssitzungen ist eine Provision für Aepsy enthalten, die es Aepsy ermöglicht, die Plattform bereitzustellen und einen sicheren Kaufvorgang sicherzustellen. Der Bruttopreis versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuern.

3 Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, bei seiner Registrierung und bei der Vereinbarung von Beratungssitzungen exakte und wahrheitsgetreue Angaben zu machen.

Der Nutzer ist sich bewusst, dass eine Terminvereinbarung mit einem psychologischen Anbieter verbindlich ist und jedes Nicht-Erscheinen zu einem vereinbarten Termin vorgängig durch eine Absage oder Verschiebung dem psychologischen Anbieter mitgeteilt werden muss. Der Nutzer ist alleinig für sämtliche finanziellen und nicht finanziellen Nachteile verantwortlich, welche ihm aufgrund eines Nicht-Erscheinens oder einer verpassten oder mangelhaften Absage oder Verschiebung entstehen.

Der Nutzer kann den Termin bis 24 Stunden vor der Beratungssitzung kostenfrei stornieren, bereits bezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Erfolgt eine Abmeldung nicht bis 24 Stunden vor der Beratungssitzung, so werden dem Nutzer die Gebühren für die Beratungssitzung vollumfänglich verrechnet und eine Rückerstattung ist ausgeschlossen.

Der Nutzer wird im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen sowie wiederholt auf der Website ausdrücklich darauf hingewiesen, dass wenn er / sie sich in einer lebensbedrohlichen Situation oder einem sonstigen Notfall befindet und / oder auf dringende Hilfe angewiesen ist, die Plattform nicht nutzen soll und umgehend mit den zuständigen Institutionen Kontakt aufnehmen soll.

4 Pflichten des Therapeuten

Aepsy bietet psychologischen Anbietern die Möglichkeit, mit Aepsy Kontakt aufzunehmen und bei erfolgreicher Rekrutierung über die Plattform mit Nutzern psychologische Beratungssitzungen durchzuführen. Aepsy prüft die Anfragen und erstellt bei erfolgreicher Rekrutierung ein persönliches Profil für die psychologischen Anbieter auf der Website und der Plattform. Die psychologischen Anbieter verpflichten sich, im Rahmen der Rekrutierung exakte und wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Der psychologische Anbieter ist ausdrücklich damit einverstanden, dass sein persönliches Profil und die darin enthaltenen Informationen öffentlich auf der Website sowie für registrierte Nutzer auf der Plattform einsehbar ist. Der psychologischen Anbieter ist sich bewusst und erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Aepsy die Plattform und deren Inhalte bewerben kann und dass in diesem Zusammenhang auch das persönliche Profil sowie die darin enthaltenen Informationen möglicherweise öffentlich ausserhalb der Plattform einsehbar sind.

Der psychologischen Anbieter ist sich bewusst, dass Aepsy ausschliesslich Vermittlungsdienste übernimmt und in keiner Weise für die Durchführung der Beratungssitzungen verantwortlich ist. Wird im Rahmen einer Beratungssitzung ein Behandlungsvertrag zwischen dem psychologischen Anbieter und dem Nutzer geschlossen, ergeben sich daraus keinerlei Pflichten für Aepsy und der psychologische Anbieter ist alleinig für die Behandlung des Nutzers verantwortlich.

Der psychologische Anbieter gewährleistet bei der Anmeldung sowie für die gesamte Zeitdauer, während er Beratungssitzungen über die Plattform anbietet, mindestens über folgende Ausbildungen zu verfügen:

  • Therapeuten/innen: eidgenössischer oder anerkannter ausländischer Weiterbildungstitel in Psychotherapie gemäss PsyG.
  • Coaches: anerkannter Ausbildungsabschluss in Psychologie gemäss PsyG oder dem anwendbaren Recht bei Coaches mit Sitz in einem EU/EFTA-Mitgliedstaat.

Der psychologische Anbieter gewährleistet zudem, bei der Anmeldung sowie für die gesamte Zeitdauer, während er Beratungssitzungen über die Plattform anbietet, über die zur Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen erforderlichen Lizenzen und Zulassungen zu verfügen.

5 Nutzungseinschränkungen

Nebst anderen Einschränkungen, welche in diesen Nutzungsbedingungen oder anderweitig festgelegt sind, sind insbesondere folgende Aktivitäten nicht gestattet:

  • Kopieren, Reproduzieren, Modifizieren, Verkaufen, Unterlizenzieren und/oder anderweitiges Kommerzialisieren der Plattform und Website sowie deren Inhalte;
  • Entfernen, Verändern, Umgehen oder Beeinträchtigen von Urheberrechts-, Marken- oder anderen Eigentumshinweisen, die auf der Website, der Plattform oder dem darauf enthaltenen Inhalt angebracht sind;
  • Nutzung der Plattform oder der Website auf eine Weise, die für diese schädlich ist oder sein könnte;
  • Nutzung der Plattform oder der Website auf eine Weise, die den Zugriff anderer Nutzer oder psychologischen Anbieter beeinträchtigt;
  • Nutzung der Plattform oder der Website entgegen den geltenden Gesetzen und Vorschriften oder auf eine Weise, die der Plattform oder der Website oder einer natürlichen oder juristischen Person einen Schaden zufügt oder zufügen kann;
  • Verwendung schädlicher Software, insbesondere von Viren, Trojanischen Pferden oder anderer Malware;
  • Ausführen von Data Mining, Data Harvesting, Datenextraktion, Scraping oder anderen, ähnlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Plattform oder der Website oder während der Nutzung dieser;
  • Zugriff auf die Plattform oder die Website über ein automatisiertes System, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Spider, Offline-Lesegeräte, Roboter usw., oder andere Massnahmen, die die Infrastruktur unangemessen belasten können;
  • Nutzung der Plattform oder der Website zur Erfassung personenbezogener Daten;
  • Umgehung von Massnahmen, die Aepsy zur Verhinderung oder Einschränkung des Zugriffs auf oder der Nutzung der Plattform oder der Website verwenden kann; und
  • Rückentwicklung (oder der Versuch zur Rückentwicklung) irgendeines Teils der Website, inklusive der Ableitung des Quellcodes oder der Erstellung abgeleiteter Arbeiten oder Materialien jeglicher Art unter Verwendung des auf der Website verfügbaren Inhalts.

6 Haftungsbeschränkung

6.1 Umfang der Plattform

Aepsy rekrutiert die psychologischen Anbieter mit der angemessenen Sorgfalt und verlangt bei der Rekrutierung eine Bestätigung, dass die psychologischen Anbieter über die geforderten Ausbildungen, Lizenzen und Zulassungen gemäss Abs. ‎4 dieser Nutzungsbedingungen verfügen. Aepsy kann jedoch nicht gewährleisten, dass die soeben genannten Voraussetzungen während der gesamten Zeitdauer bestehen, während der die psychologischen Anbieter auf der Plattform aufgelistet sind. Im Übrigen besteht das Behandlungsverhältnis alleine zwischen den psychologischen Anbietern und dem Nutzer und der psychologischen Anbieter hat die volle Verantwortung für die Durchführung der Beratungssitzung(en). Aepsy bietet keinerlei Gewähr für die die Qualität der Beratungssitzung(en).

Im Rahmen der Plattform können nur Termine mit psychologischen Anbietern vereinbart werden, welche vorgängig durch Aepsy ausgewählt und zum Service zugelassen wurden. Im Rahmen der Plattform können daher nicht Termine mit sämtlichen Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen und/oder Psychologinnen und Psychologen vereinbart werden. Der Nutzer wird entsprechend ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er die verfügbaren Branchenverzeichnisse sowie weitere Informationsquellen konsultieren soll, wenn er zusätzliche psychologischen Anbieter ausfindig machen möchte.

Aepsy ist in keiner Weise für Terminabsagen durch oder Nichtverfügbarkeit von psychologischen Anbietern verantwortlich. Wie bereits in Ziff. 3 erwähnt, wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass er / sie die Plattform nicht benutzen soll und sich umgehend an die zuständigen Institutionen wenden soll, sofern er / sie sich in einem Notfall befindet und / oder auf dringende Hilfe angewiesen ist. Aepsy kann in keinem Fall gewährleisten, dass dem Nutzer rechtzeitig ein psychologischer Anbieter vermittelt oder anderweitig geholfen werden kann.

Bestimmte Funktionen (bspw. Videoanrufe oder Chatfunktionen) können von Dritten bereitgestellt werden. Aepsy wählt diese sorgfältig aus und verpflichtet diese, alle angemessenen Massnahmen zu treffen, um eine sichere und verlässliche Kommunikation sicherzustellen. Nutzer und psychologische Anbieter sind sich jedoch bewusst, dass keine Art der Übertragung eine vollständige Sicherheit und Verlässlichkeit gewährleisten kann und entsprechend haftet Aepsy nicht für die rechtzeitige und vollständige Übermittlung von Daten von Nutzer an psychologischen Anbieter und vice-versa.

6.2 Nutzung der Plattform und der Website

Die Plattform und Website werden zusammen mit allen Inhalten, Daten, Informationen und Materialien, die darin enthalten sind, "as is" und "as available" zur Verfügung gestellt. Alle bereitgestellten Informationen werden aus von Aepsy sorgfältig ausgewählten und als zuverlässig eingestuften Quellen bezogen. Aepsy übernimmt aber weder ausdrücklich noch implizit eine Garantie, Zusicherung oder Gewährleistung irgendeiner Art bezüglich der Aktualität, Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit oder Zweckeignung der Informationen.

Der Nutzer ist sich bewusst, dass die Nutzung der Website und Plattform einen funktionierenden Internetzugang erfordern. Aepsy garantiert darüber hinaus nicht, dass die Plattform oder die Website sowie einzelne Teile davon jederzeit fehlerfrei funktionieren und zugänglich sind und haftet entsprechend nicht für die vollständige Fehlerlosigkeit und Kontinuität der Plattform und Website. Aepsy unternimmt sämtliche angemessenen Massnahmen zum Schutz der Daten der Nutzer und psychologischen Anbieter. Diese sind sich jedoch bewusst, dass keine Massnahmen eine vollständige Sicherheit gewährleisten können und entsprechend übernimmt Aepsy keinerlei Verantwortung für einen allfälligen Verlust von Daten. Weitere Informationen dazu, wie Aepsy personenbezogene Daten schützt, können der Datenschutzrichtlinie entnommen werden.

Aepsy lehnt jegliche Haftung für sämtliche direkte und indirekte Schäden inklusive reine Vermögensschäden aus der Nutzung der Plattform und Website, soweit gesetzlich zulässig, ab. Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben vorbehalten.

Nutzer und psychologischen Anbieter erklären sich damit einverstanden, Aepsy vollumfänglich schadlos zu halten von und gegen jegliche Verbindlichkeiten, Kosten, Forderungen, Klagegründe, Schäden und Ausgaben, die in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit Ihrem Verstoss gegen eine der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen entstehen.

6.3 Inhalte und Links Dritter

Die Plattform und Website können Inhalte Dritter sowie Links zu Websites Dritter enthalten. Aepsy übernimmt keine Verantwortung und gibt keinerlei Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen in Bezug auf Websites Dritter und deren Inhalte. Aepsy lehnt jegliche Haftung in diesem Zusammenhang ab. Sollten Aepsy Kenntnis von Rechtsverletzungen erhalten, werden die entsprechenden Links oder Inhalte schnellstmöglich entfernt.

7 Geistiges Eigentum

Aepsy (sowie allfällige Lizenzgeber) besitzt und behält alle Rechte, Titel und Interessen an allen Informationen und Inhalten (einschliesslich aller Texte, Daten, Grafiken und Logos) auf der Website. Davon erfasst ist auch der Aufbau und die Struktur der Website und der Plattform. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung dürfen Informationen, Texte, Grafiken, Bilder, Videoclips, Verzeichnisse, Datenbanken, Daten, Auflistungen oder Software, die von der Website stammen, weder ganz noch teilweise verändert, kopiert, übertragen, verteilt, angezeigt, vorgeführt, reproduziert, veröffentlicht, lizenziert, davon abgeleitete Werke erstellt, übertragen oder anderweitig genutzt werden, weder ganz noch teilweise, weder für kommerzielle noch für andere Zwecke. Sämtliche Rechte bleiben vorbehalten. Der systematische Abruf von Inhalten von der Website für jeglichen Zweck ohne vorherige schriftliche Genehmigung untersagt.

Der Nutzer erhält lediglich ein beschränktes, nicht ausschliessliches, nicht übertragbares, nicht kommerziell und rein für interne Zwecke nutzbares Recht, vorbehaltlich der in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehenen und allfälligen weiteren Einschränkungen, die Website und Plattform zu nutzen.

8 Datenschutz

Der Schutz der Privatsphäre der Nutzer ist für Aepsy von zentraler Bedeutung. Aepsy erhebt entsprechend nur personenbezogene Daten von Nutzern und psychologischen Anbietern, sofern dies zur Bereitstellung und Verbesserung der Plattform und Website nötig ist. Umfassende Informationen zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Aepsy können der Datenschutzrichtlinie entnommen werden.

Die Nutzer sind sich insbesondere bewusst, dass durch die Nutzung der Plattform besonders schützenswerte Daten über ihre Gesundheit erhoben werden können und die Nutzer stimmen dem ausdrücklich zu. Weiter stimmen die Nutzer zu, dass diese Daten an psychologischen Anbieter übermittelt werden, welche sich im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme an den Plattform dazu verpflichten, diese Daten im Rahmen ihrer sorgfältigen beruflichen Ausübung und unter Wahrung des Berufsgeheimnisses vertraulich zu behandeln.

9 Änderungen

Aepsy behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website aufgeschaltet und können im Ermessen von Aepsy auch zusätzlich den Nutzern und psychologischen Anbietern anderweitig mitgeteilt werden. Für bestehende Nutzer und psychologische Anbieter gelten Änderungen als angenommen, sofern diese die Änderungen nicht innert 5 Tagen nach Aufschaltung der Änderungen auf der Website ausdrücklich ablehnen. Aepsy hat das Recht, Nutzer und psychologische Anbieter, welche Änderungen ablehnen, jederzeit von der Plattform auszuschliessen.

10 Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen (teilweise oder ganz) rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar sein, bleiben die anderen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen mutatis mutandis in Kraft.

Diese Nutzungsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht unter Ausschluss der konfliktrechtlichen Bestimmungen sowie des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG). Zuständig für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz der Aepsy AG.

11 Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Nutzungsbedingungen haben, wenden Sie sich bitte an:

Aepsy AG

Seilergraben 53, 8001 Zürich

hey@aepsy.com

Diese Website verwendet Cookies.